DIE ZAUBERFLÖTE

Tickets kaufen
PreviousJanuar 1972
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

VIP-TICKET INKLUSIVE BESTEM SITZPLATZ + SPENDE + EINEM GLAS CHAMPAGNER 

 

 



La Flûte enchantée en dessin animé by operadeparis

Wir werden nie wissen, wie der Tod selbst offenbarte Mozart und wann und in welcher Form sie versandt seine Boten zu ihm. Dennoch zeigt die ganze Musik im Jahre 1791 komponiert, seine letzten Jahre, für uns, dass Mozart gehört hatten und ihre Botschaft akzeptiert ohne Angst. Mozart liebte Heiterkeit und konnte nur durch sie leben: Heiterkeit, durch Liebe, Arbeit, oder Schönheit. Mit dem Sinn, dass nur wenig Zeit blieb, entschloss er sich verlassen diese Erde erschöpft und verzehrt sich in seinen letzten Werken. Obwohl völlig unähnlich, würden sie ihn ganz verkörpern: La Clemenza di Tito, Die Zauberflöte und das Requiem. Genährt von der Philosophie der Aufklärung, ist Die Zauberflöte eine Parabel um die wichtigsten Themen des 18. Jahrhunderts: Natur und Kultur, Bildung und Moral, Wahrheit und Religion. Er drückt seine Überzeugung mit einer selbstbewussten Naivität und berühren Vereinfachung der Auswahl, dass jeder lebende Mensch muss. Es ist genau diese Einfachheit, die so wichtig ist, wenn die Zeit knapp ist, wenn alles stockt und man muss sich klar auszudrücken und sicherzustellen, dass ein verstanden wird.
Auf einmal ein magisches Märchen, findet ein beliebter Comedy, eine philosophische Fabel, ein religiöses Geheimnis, und ein Freimaurer Oper, Die Zauberflöte seine wunderbare Einfachheit in der Mitte von all diesem Chaos: Es zeigt uns Schmerzen und Komfort, Tag triumphiert über Nacht und die Weg der Liebe und der Brüderlichkeit, die wir alle folgen müssen, wenn wir würdig zu sein der Menschheit wollen.

Programm und Besetzung

Das Paket beinhaltet Abendessen, einen Cocktail und ein Programm.

Pariser Oper - Opéra Bastille

Opéra Bastille


Ein großes modernes Theater
Die Opéra Bastille ist das Werk des kanadischen-uruguayischen Architekten Carlos Ott, der im November 1983 nach einem internationalen Wettbewerb aus rund 1.700 Architekten ausgewählt wurde. Das Theater wurde am 13. Juli 1989 eingeweiht.
Seine Architektur ist durch transparente Fassaden und durch die Verwendung von identischen Materialien sowohl für den Innen – als auch den Außenbereich ausgeprägt.
Mit ihren 2.700 akustisch einheitlichen Sitzen, ihrer einzigartigen Ausstattung der Bühne, integrierten Kulisse, Kostüm und Zubehör für Workshops, sowie ihrer zahlreichen Arbeitsbereichen und Proberäumen, ist die Opera Bastille ein großes modernes Theater.

Bühne Einrichtungen

Der mobil und verstellbar Orchesterraum, kann bedeckt werden; er ist der größte und kann bis zu 130 Musiker beherbergen
Hauptbühne, 45 m hoch, 30 m breit, 25 m tief, zusammengesetzt aus 9 Aufzügen, die mehrere Ebenen ermöglichen und von drei Hauptaufzügen unterstützt werden die Landschaft bringen von unten Bühne
Clearing Zonen, 4 Lagerflächen mit den gleichen Abmessungen wie die der Bühne
Backstage - Bereich, mit seinem Kulisse
Verkehrsfläche, Bühnenbild  vorübergehend zwischen der Bühne, Werkstätten und Probebühne platziert
Probebühne, die Salle Gounod, mit seiner Orchesterraum und Abmessungen identisch mit denen der Hauptbühne


Das Gebäude

Wohnfäche: 22.000 m²
Bodenfläche: 160.000 m²
Gesamthöhe: 80 m (einschließlich 30 m unterhalb der Straße)


Die Hörsäle
Der große Konzertsaal

Fläche: 1.200 m², 5% der gesamten Fläche vom Gebäude
Abmessungen: 20 m hoch, 32 m tief, 40 m breit
Anzahl der Sitzplätze: 2.703
Materialien: blau Granit aus Lannelin in der Bretagne, Birnbaum aus China, gläserne Decke


Das Amphitheater

Fläche: 700 m²
Tiefe: 21,4 m
Anzahl der Sitzplätze: 450
Materialien: weißes Brekzie Marmor aus Verona, Mitarbeiter Decke


Das Studio

Fläche: 280 m²
Tiefe: 19,5 m
Anzahl der Sitzplätze: 237
Materialien: weißes Brekzie Marmor aus Verona und Birnbaumholz

Ähnliche Veranstaltungen