Hommage an Fauré à la Madeleine

Tickets kaufen
Juni 2020
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Gabriel Faurés Requiem in d-Moll, op. 48, das in voller Reife geschrieben ist, ist eines seiner bekanntesten Werke.


Sie wurde am 16. Januar 1888 in der Kirche der Madeleine uraufgeführt. Diese Totenmesse gilt als eines der Meisterwerke Faurés und als eines der schönsten Requien des 19. Jahrhunderts. Das Werk, das sehr persönlich geschrieben ist, enthält mehrere Stücke, die zu den bewegendsten Stücken westlicher Chormusik gehören.


Le Cantique de Jean Racine, op. 11, ist ein Vokalstück, das 1865 von Gabriel Fauré, damals 19 Jahre alt, komponiert wurde. Das Stück ist für Chor (Sopran, Alt, Tenor und Bass) mit Klavier oder Orgel geschrieben und steht in der Tonart D-Dur.


Nach einer Einführung, die auf dem Klavier (oder der Orgel) gespielt wird, betritt der Chor den Raum Pult für Pult. Im vierzigsten Takt, nach einer Instrumentalbrücke, greift ein modulierender Mittelteil in As-Dur (damals b-Moll) ein, wo das Werk sein höchstes Ausdrucksniveau erreicht. Mit einer langsamen und feierlichen Rückkehr entwickelt sich das Stück dann zu seinem ursprünglichen Charakter.


Es gibt eine Version für Chor, Harmonium und Streichquintett (1866) und eine Version für Chor und Orchester (1906).


Die César Franck gewidmete Partitur gewann den ersten Preis beim Abschlusswettbewerb der École Niedermeyer in Paris, an der Fauré studierte.

Programm und Besetzung

Orchester: Hélios

Chor: Tempesuoso

Leitung: Jean-Charles Dunand

Kirche der Madeleine

Die Pfarrei La Madeleine möchte eine sichtbare Präsenz im Herzen von Paris gewährleisten und auf unsere Zeitgenossen aufmerksam sein. Wir sprechen von der Basis, um die Steinmassiven zu beschreiben, die das Fundament der Kirche bilden. Aber diese Basis besteht auch aus lebenden Steinen, die aus Assoziationen bestehen, die für die Verwundeten des Lebens von Bedeutung sind, wie Ozanam Madeleine, die Espace Formation Informatique. Das Foyer de la Madeleine serviert mittags täglich mehr als dreihundert Mahlzeiten mit dem Ziel, Menschen zu ermutigen, Menschen zu treffen, die in der Nachbarschaft arbeiten oder Zeit verbringen.

Ähnliche Veranstaltungen