Mireille Mathieu

Tickets kaufen
Januar 1970
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Die Königin des französischen Chansons kommt in Budapest an!


Mireille Mathieu, die kronenlose Königin des Chansons, wird im März nächsten Jahres Ungarn auf einer Europa-Tournee "Made in France" besuchen. Bei seinem letzten Konzert in Budapest feierte das gesamte ungarische Publikum mit einem vollen Haus. Am 10. März 2020 wird die Tschechische Nationalphilharmonie diesmal von mehreren überraschenden Gästen in der Papp László Sportarena begleitet.

Programm und Besetzung

Budapest Arena

Der Vorläufer der Sportarena, die von István Kiss entworfene Budapester Sporthalle, wurde am 12. Februar 1982 eingeweiht. Das Gebäude wurde nach dem Vorbild des Jubiläumssportpalastes Leninrgad errichtet, obwohl es etwas größer war. Es empfing 12.500 Zuschauer. Im Dezember 1999 wurde die Budapester Sporthalle zum festen Bestandteil des Weihnachtsmarktes. Die Katastrophe schockierte die Öffentlichkeit, da das BS das einzige Indoor-Gebäude war, das Tausende von Menschen aufnehmen konnte und viele Musikkonzerte, kulturelle Veranstaltungen und Sportveranstaltungen beherbergt. Das Gebäude wurde vollständig abgebrannt und es gab keine Möglichkeit der Wiederherstellung, so dass mit dem Bau einer neuen Sporthalle begonnen wurde, die am 30. Juni 2001 begann. Die Zeremonie wurde am 13. März 2003 übergeben.


Die Eröffnungsfeier fand am 14. März statt und endete mit einem gigantischen Konzert der klassischen Musik. Seit dem 28. Mai 2004 ist die Budapester Sportarena nach László Papp benannt.

Ähnliche Veranstaltungen