Requiem von Mozart und Bolero von Ravel

Tickets kaufen
Januar 1970
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Ravels Bolero:


Der Bolero ist das meistgespielte Werk der klassischen Musik der Welt mit einer Aufführung alle 15 Minuten. Zum Zeitpunkt der Entstehung hatte der Komponist das Urheberrecht an seinem Garten vergeben, ohne dessen Erfolg bei der Allgemeinheit vorherzusehen. Dieses Werk ist der Archetypus des Ostinatos. Die Melodie wird nacheinander von den verschiedenen Instrumenten des Orchesters auf einer rhythmischen Schlagzeugformel aufgenommen.


MOZARTS REQUIEM:


Die besonderen Umstände der Auftragsvergabe dieses Werkes und die etwas tragischen Bedingungen, unter denen es auf dem Sterbebett seines Autors geschrieben wurde, nähren die Legende. Im Juli 1791 gab Graf Walsegg-Stuppach unter dem Siegel der Verschwiegenheit ein Requiem von Mozart für seine im Februar verstorbene Frau in Auftrag. Das Werk wurde im Oktober aufgrund der Überlastung des Komponisten verschoben, als er von Titusets "Clemency by the Magic Flute" aufgenommen wurde. Bei Mozarts Tod war das Requiem ein unvollendetes Werk. In der letzten Phase seiner Krankheit hatte Mozart das gesamte "Requiem aeternam" geschrieben: vom Kyrie bis zu den Confutatis waren nur die Vokalstimmen und der Generalbass geschrieben worden. Für die Lacrimosa wurden nur die ersten acht Takte der Stimme und die ersten beiden Takte der Violin- und Violastimme geschrieben. Skizzen von zusätzlichen Stücken sind verloren gegangen. Während er bettlägerig war, kamen Freunde, um die Teile des Requiems an seinem Bett zu singen. Es ist möglich, dass er von Salieri besucht wurde.

Programm und Besetzung

Orchester: Helios

Leitung: Jean-Charles Dunand

Chor: Tempestuoso

Kirche von Saint Sulpice

Die Kirche Saint Sulpice ist die zweitgrößte Kirche in Paris nach der Notre-Dame. Sie befindet sich im Luxemburgischen Viertel des VIe arrondissement. Sie wurde ursprünglich im 13. Jahrhundert erbaut und größtenteils 1732 fertiggestellt. Die Kirche hat eine lange Orgeltradition, die im 18. Jahrhundert begann. Hier befindet sich eine Orgel von Aristide Cavaillé-Coll, die 1862 hinzugefügt wurde.

Ähnliche Veranstaltungen